Stacks Image 376
Dr. med. Winfried Weber

1967-1973 Studium der Medizin in Marburg (davon 1 Semester Biologie)
1973 Examen in Marburg
1973 Promotion über Strömungswiderstände in Narkosegeräten
1974 Approbation in Marburg
1975/1976 Assistenzarztstellen Orthopädie, Urologie und Handchirurgie am BWK Gießen
1977-1979 Gynäkologie Piushospital Oldenburg
1977 Beginn der Akupunkturausbildung in München und Wien
1978 1.Einführung der Elektrostimulationsakupunktur in Norddeutschland zur Schmerzlinderung im Kreissaal (gleichzeitig mit Dr. Heinze in Hannover)
1979-1980 Gynäkologie St. Joseph-Hospital Bremen
1980-2004 Praxis für Frauenheilkunde, Naturheilverfahren und Umweltmedizin in Ober-Ramstadt
1982 Beginn der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Regulationsthermographie mit dem Inst. für Arbeits- und Sozialmedizin der Uni. Heidelberg Prof. Heim, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Thermographie
1984 Herausgabe des Buches Standardisierte Punktthermographie, Haug, Heidelberg
1984-2004 Veranstalter von Kursen und Seminaren in Freudenstadt (Ärztegesellschaft für Naturheilverfahren) und der Medizinischen Woche in Baden Baden (Ärzte für Erfahrungsheilkunde),

1986-1990 im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Thermographie Prof.A.Rost
Vorträge und Veröffentlichungen über Thermographie, Akupunktur, Informationsmedizin, Histaminkrankheiten, Regulationsmedizin u.v.a.m
Ab 1986 thermographische Untersuchungen auf dem Gebiet der körperorientierten Psychotherapie auf der Basis des Int. Inst. F. Bioenergetic Analysis, New York
Ab 1987 Entwicklung des Thermographie-Computerprogrammes Bioenergetische Analyse
1987 Weiterbildungsbevollmächtigung Naturheilverfahren
1989 Vortrag vor der Intern. Gesellschaft für Thermologie an der Georgetown-University,
Washington D.C. über den Zusammenhang der Körperoberflächentemperatur, Konfliktkonstellationen und auffälligem Fehlverhalten.
1990 Vortrag vor dem int. Institut für bioenergetische Analyse New York in Torres Vedras
1991 Bundeswehreinsatz als Gynäkologe  im Rahmen der Kurdenhilfe in der Bergwüste von Baktaran/Iran
1993- 2004 Bücher: Krankheit als Ausdrucksform, Konflikt und Krankheit, Frauenängste, Frauenkrankheit, Frauenschmerz.
1994 Gründungsmitglied der NATUM (Naturheilverfahren und Umweltmedizin) Prof. I.Gerhard
1990-2003 Weiterbildungsreisen (Akupunktur, Schamanismus) u.a. mit den Ethnologen Kalweit / Schenk  nach Mexiko, Südamerika, Indien, Mongolei, China
1996 Gründung der Gesellschaft zur Förderung ganzheitlicher Therapien, Ober-Ramstadt
1997 Kongress dieser Gesellschaft im Audimax Darmstadt
2005 Umzug der Praxis ins Ärztehaus Elisabethenstift Darmstadt
2006 Gründung eines überregionalenTeilgemeinschaftpraxenzentrums mit dem Tätigkeitsmerkmal
„Präventionsmedizin“.
2006 Gründung des überregionalen Vereins Propraevent e.V., Verein für funktionelle Medizin
2011 Umzug der Praxis in die Innenstadt Darmstadts (Wilhelminenstr.35)
2012-2015 Bücher: Emotional Taping, Emotional Taping für Frauen, Schwanger in 90 Tagen, Die Wahrheit hinter der Medizin